Dominikanische Republik

Eindrücke von einer Reise im Sommer 2001

Teil 2

 

Links und rechts: moderne Rinderställe (artgerechte Tierhaltung) bei Barahona

Auf dem Markt in Barahona; links: ein Tabakverkäufer und sein Kunde; rechts: Fischmarkt

Links: Coole Muchachos auf dem Markt in Barahona; rechts: gesehen bei Oviedo - "Zu verkaufen" (Se vende); man beachte die Schreibweise einzelner Buchstaben

Links: Kreolissches Haus in Barahona; hier war für kurze Zeit im 19. Jh. der Sitz der Dominikanischen Regierung; rechts: Möbel für Barahona

Links: historische Häuser in Azua; rechts: Petroglyphen der Taino-Indianer am Lago Enriquillo ("Las Caritas")

Links: Früchte einer Fächerpalme; rechts: gesehen in einer Kleinstadt beim Lago Enriquillo, die "Parteizentrale" des PLD mit einem etwas verzerrten Bild des Parteigründers und Ex-Präsidenten Juan Bosch (1910 - 2001)

Links: Frauen und Kinder in Polo, an einer Bushaltestelle; rechts: der Bürgermeister (alcalde) eines Bergdorfes bei Polo

Links: sehr wichtig für die "muchachas" - Fingernagelstudios, hier in der El Conde, Santo Domingo; rechts: Cafeteria Villar, Av. Independencia in Santo Domingo

Links: Kunstwerk in einer Galerie in Altos de Chavón; rechts: Friseursalon in der Kleinstadt Polo


...und hier gibt's noch "Santo Domigo bei Nacht" (nochmals eigene Fotos)

und

"Typisch Mingo" - Bilder aus der Zeitung Ultima Hora, 2001/02
(ca. 2,3 MB; Vorsicht diese Bilder können Ihnen die Urlaubsfreuden vergällen!)