Hundeverbote,

Hundewarnschilder und sonstige Kuriositäten rund um des Menschen besten Freund

Jahrgang 2004

 

Beim Fotografieren dieses Schildes an einer Ladentür einer Boutique in einem Kölner Vorort erlebte ich zum ersten Mal, dass jemand deshalb aggresiv wurde. Die Ladenbesitzerin (oder Angestelle?): "Das gefällt mir gar nicht! Das ist nicht erlaubt! Sie dürfen keine Schilder oder Logos fotografieren!" Zu spät! Das Bild war im Kasten!

 

Im Japanischen Garten der Fa. Bayer Leverkusen: ein Rundumverbot!

 

Zweimal "draußen bleiben": an einer Ladentür in Rauenberg (südl. Odenwald) und an der Markthalle in Freiburg

 

Gesehen in einem Park in Malmö, Schweden.

Hier gibt's eine typisch deutsche "Bahnhofsordnung" rund um den Hund.

 

Diese beiden herrlichen Schilder schickte mir Hartwig Linke, Hockenheim; aufgenommen in Kinderspielplätzen in Berlin

 

Und dieses recht rabiate Schild fand ich vor einem Privathaus in Hannover, Stadtteil Ricklingen

 

Links: nochmals das gleiche Motiv, gefunden am Hundesportplatz Neulußheim - die Drohung etwas entschärft (na ja, sind ja auch Hundeliebhaber); rechts: häufig zu finden in Fenstern von Privathäusern in Brugge, Belgien

Nochmals Brugge, Belgien

 

Ein weiterer belgischer Hund in Brugge...

... und Hunde an einer Raststätte im wallonischen Belgien

 

Ein Beinheber in Stuttgart/Vaihingen, in der Nähe der Hochschule der Medien

 

Genaue Vorschriften im Schwetzinger Schlosspark (Was ist, wenn die Leine 2,10 m lang ist?)

 

Am Japanischen Garten Kaiserlslautern

 

Hundewarnschild auf Korfu (Foto: Edith Knapp)

 

Noch ein Warnschild:
besonders gefährlicher "Hund" in Hockenheim

 

Die Stadt Karlsbad, Tschechische Republik, ist eine wahre Fundgrube!
Hier ein Bild aus dem Kurpark

 

Drei weitere "Karlsbader Hunde" an Ladentüren bzw. einer Tür zu einer Bank

 

Und schon wieder muss einer draußen bleiben (Ladentür in Mannheim)

 

Dagegen dürfen die Wauwis in Berliner Parks wenigstens an der Leine springen.
(Bild von Andrea Thum)

 

In der Tschechei müssen Hunde scheinbar auch durch einen Reifen springen können!

 

 

Gesehen in einer schweizer Kleinstadt

 

Links: treuherziger Wauwi an einer Ladentür am Stuttgarter Bahnhof
Rechts: "Scheißerle", hier gefunden in Leimen

 

Noch ein "Scheißerle", an einem Schlosspark bei Karlsbad, CR

 

Fußgängerzone Oldenburg

 

Zu guter Letzt etwas für Hundefreunde: Plastikwauwis in einem Schaufenster in Stuttgart


Zurück zur Übersicht, wuff!


Aktion "Hund des Monats"

Diese Sammlung wird (ungefähr) in jedem Monat um ein weiteres Bild ergänzt. Wer informiert werden will, wann der nächste "Hund des Monats" freigegeben wird, schreibe mir ein e-mail.